Katja Tschirwitz

Katja TschirwitzFoto: Michael PietschmannBüroeröffnung Juni 2016
im "KreativRaum" des Würzburger Bürgerbräu-Areals 

Herzlich willkommen!

Die Musik- und Kulturjournalistin Katja Tschirwitz hat Schulmusik in Würzburg und Musikvermittlung & Konzertpädagogik in Detmold studiert. Sie moderierte Konzerte und Veranstaltungen in Berlin beim Felix-Mendelssohn-Hochschulwettbewerb, bei den Kasseler Musiktagen und den Jenaer Philharmonikern. Vor Kurzem stand eine Konzerteinführung bei den Hamburger Philharmonikern auf dem Programm.

Für das Format "JetztMusik" des SWR 2 hat sie 2014 und 2016 zwei Radiofeatures verfasst, je ein Porträt über die zeitgenössischen Komponisten Jakob Ullmann und Andreas Dohmen.

Programmtexte schreibt Katja Tschirwitz aktuell für das Festspielhaus Baden-Baden und die Hamburger Philharmoniker. Auch für die Elbphilharmonie Hamburg, die Sächsische Staatsoper Dresden, die Beethovenfeste Bonn, die Kasseler Musiktage, das BJO und die nmz (Neue Musikzeitung) verfasste sie Beiträge. Für die MAIN-POST Würzburg arbeitet sie seit ihrem 19. Lebensjahr als Rezensentin in den Bereichen Musik und Bildende Kunst.

Katja Tschirwitz leitete Education-Workshops am Konzerthaus Dortmund und organisierte die Klavier-Konzertreihe PRELUDIO für die Hochschule für Musik Würzburg.
2012 koordinierte sie für das Balthasar-Neumann-Ensemble Freiburg (Thomas Hengelbrock) das Würzburger Schulprojekt "Orfeo", als das Ensemble Monteverdis Oper beim Würzburger Mozartfest aufführte.
Außerdem ist sie als Chorleiterin und Klavierpädagogin tätig.